Flügel vom Flugzeug, Traumurlaub

Durch einen Zufall bin ich heute auf zwei Blogparaden zum Thema „Reisen gestoßen. Und zwar auf dem Blogs www.lisa-marie-travel.de und www.sos-fernweh.com.de. Die Titel „Dein schönstes Reiseziel!“ sowie „Reiseglück – Mein Sommer 2019“ forderten mich direkt auf in Erinnerung zu schwelgen. Erinnert habe ich mich an unsere letzten Paarurlaube im Süden. Ich stellte mir vor, am Strand zu liegen und die warme Sonne auf der Haut zu spüren. Ich erinnerte mich, wie ich dem Meeresrauschen lauschte und diese natürliche Stille genoss. Aber auch an die tollen Ausflüge ins Umland. An das Land und die dortige Kultur sowie an all die leckeren Getränke und Speisen, die wir 24 Stunden am Tag genießen konnten. Und genau in diesem Moment riss mich die zuckersüße und laute Stimme meiner Tochter zurück ins hier und jetzt.

In diesem Moment wurde mir klar, dass ich einen solchen Urlaub in den nächsten Jahren nicht haben werde. Aber das möchte ich auch gar nicht. Mit der Geburt meiner ersten Tochter hat sich meine Definition zu „Unser Traumurlaub“ vollständig verändert! „Unser Traumurlaub“ beschreibt einen Ort, der uns als Familie willkommen heißt und unseren Kindern ein wirklich tolles Abenteuer beschert z.B. in einem Ferienpark wie Center Parcs!

Als sich meine Definition zu „Unser Traumurlaub“ veränderte

Aussicht auf den See Center Parcs Park Het Meerdal

Wie ihr der Einleitung bereits entnehmen konntet, hat sich meine Vorstellung dahingehend deutlich verändert. Das liegt unter anderem daran, dass ich mir einen Flug mit zunächst einem Kleinkind nicht vorstellen konnte. Nun sind es zwei Kinder unter drei Jahren. Von einer Flugreise bin ich gedanklich weit entfernt. Mein „Traumurlaub“ sollte durch eine angenehme und soweit wie möglich komfortable Anreise erreichbar sein. Denke ich nur an die Wartezeiten am Flughafen oder gar Verspätungen der Maschinen muss ich einen weiterentfernten Familienurlaub für gleich ausschließen.  

Sehr gerne möchte ich spontan bzw. flexibel sein. Bei der An- und auch Abreise ist es mir wichtig zu pausieren und das wann und wo wir wollen. Auch möchte ich die Sicherheit haben, gegebenenfalls später an- und/oder etwas später abreisen zu können. Für mich steht damit fest: „Unser Traumurlaub“ muss mit dem Auto innerhalb weniger Stunden erreichbar sein.

Unser bisherigen Urlaube als Familie

Jedes Jahr erinnere ich mich insbesondere an Sommerurlaube, die ich mit meinen Eltern verbracht habe. Wir waren vielfach auf dem Bauernhof und in ausgewählten Ferienparks. Ich erinnere mich gern an diese Zeit zurück. Es war einfach toll! Am liebsten mochte ich die Urlaube in den Ferienparks. Innerhalb weniger Stunden habe ich dort andere Kinder kennengelernt, habe die vielfältigen Tobe-und Spielmöglichkeiten genutzt oder bin die Riesenrutschen im Schwimmbad heruntergedüst. Sehr gerne habe ich auch an den dort angebotenen Kinderanimationen teilgenommen. Daneben sind meine Eltern mit uns gewandert, in Wildparks gegangen oder wir haben uns Sehenswürdigkeiten angeschaut.

Genau das möchte ich heute für meine Mädels auch. Sie sollen an unsere Urlaube zurückdenken und ein Gefühl von Glück und Familie spüren. Das ist für mich gleichbedeutend mit „unser Traumurlaub“.

Unser erster Urlaub mit Kind

Unseren ersten eigenen Familienurlaub haben wir gemacht, da war unsere ältere Tochter elf Monate alt. Wir haben uns für einen Aufenthalt im Center Parcs Park Eifel entschieden. Der Park ist nur knapp 1 ½ Stunden Fahrtzeit von uns entfernt. Das reichte uns als erstes Ziel alle Male. Da wir November hatten, war es zwar ziemlich frisch bis kalt, aber der Center Parcs Park Eifel hatte für uns so einiges zu bieten. Insbesondere das Schwimmbad, also das Aqua Mundo, hatte es unserer Tochter angetan. Für uns Erwachsenen eher ein kleineres Spaßbad, für die kleinen Entdecker jedoch riesig. Wir haben die Abenden im Market Dome mit Live-Musik und Unterhaltung genossen sowie auch unsere Familienzeit im Bungalow.

Mittlerweile haben wir so einige Urlaube in einem der unzähligen Center Parcs verbracht. An dieser Stelle kann ich sagen, es handelt sich um unser favorisiertes Reiseziel. Ich finde nicht nur einen einzigen Center Parc toll, sondern mag auch gerne einen zweiten oder auch dritten Park ausprobieren. Wobei ich erwähnen mag, dass wir auch noch andere namenhafte Ferienparks auf unserer Urlaubsliste haben. Insbesondere im niederländischen Raum gibt es den ein oder anderen tollen Ferienpark.

Weshalb ein Urlaub im Süden ausgeschlossen ist

Urlaub im Süden, Blick auf das MeerOft erzählen mir Freunde welchen tollen Urlaub sie im Süden verbracht haben. Mit viel Sommer, Sonne und Meer haben sie zwei oder gar drei Wochen ausgespannt und die Tage genossen. Ehrlich gesagt frage ich mich oft, wie sie einen solchen Urlaub genießen konnten. Ab und an stelle ich mir vor, wie ein derartiger Urlaub bei uns aussehen würde. Meine ältere Tochter ist mit ihren 2 ½ Jahren alles andere als ein ruhiges Kind. Nur am Strand sitzen und Sandburgen bauen wäre nichts für sie. Meine Maus ist nämlich ein wahres Energiebündel. Sie würde auch bei enorm hohen Temperaturen rennen, rennen und rennen. Da muss ich mir eingestehen, dass ich das nicht schaffen würde. Ich bin einfach zu sehr an die hiesigen Temperaturen gewöhnt. Einfach mal am Strand faulenzen wäre definitiv nicht drin. Selbstverständlich verfügen die meisten Hotelanlagen über eine Menge Kinderanimationen, aber dennoch ist es für mich nicht der Wunschurlaub.

Auch ein Urlaub außerhalb von größeren Hotelanlagen wäre nicht die engere Auswahl. Wieso kann ich gar nicht mal sagen. Mal sehen, wie ich in den kommenden Jahren darüber denke. Und wer weiß, vielleicht ändere ich dahingehend meine Meinung ja schon in naher Zukunft. Aber zunächst bleibt unsere Wahl beim Ferienpark.

„Unser Traumurlaub“ im Jahre 2019

Urlaub im Süden, Blick auf das MeerIm Januar haben wir unseren Winterurlaub im Center Parcs Park Hochsauerland verbracht. Es war wunderschön und entsprach genau unseren Vorstellungen von Familienurlaub. Wir können tatsächlich sagen: Es war „unser Traumurlaub“! Hochschwanger und mit einem Kleinkind an der Hand, hätte ich mir keinen weitentfernten Urlaub vorstellen können. Neben den zahlreichen Angeboten vom Center Parcs Hochsauerland selbst gab es im Umland soviel tolles zu entdecken. Da es vor Ort geschneit hat, konnten wir viele Schneeballschlachten erleben und kleinere Schneemänner bauen. Wir haben so einige Spaziergänge getätigt und waren im Nachbarort Schlittenfahren. Der Schlitten stammt übrigens noch aus meiner eigenen Kindheit und hat viele Jahre im Schuppen meiner Eltern auf einen neuen Einsatz gewartet.  

Unser Sommerurlaub 2019

Noch in den nächsten Wochen steht ein weiterer Urlaub für uns an. Allerdings fahren wir dieses Mal ohne Papa in den Urlaub. Der kümmert sich in dieser Zeit um unsere riesige Baustelle daheim. Gemeinsam mit meiner Oma, meiner Mutter sowie meinen Mädels geht es in die Niederlanden. Genauer gesagt in den Center Parcs Park Het Heijderbos. Ich bin schon sehr gespannt was uns im Park erwartet. Die Bewertungen Dritter sowie die vom Center Parcs selbst angefertigte Parkbeschreibung lesen sich hervorragend. Tatsächlich weiß ich, dass es ein ganz toller Urlaub wird.

Wir genießen die Familienzeit

Seen im Center Parcs Park HochsauerlandSelbst wenn der Ferienpark uns nicht überzeugen würde, werden wir einen schönen Urlaub haben. Es liegt ja auch immer daran, was man draus macht. Und wir machen aus jedem Urlaub viel. Denn wir genießen einfach die gemeinsamen Stunden, die wir miteinander verbringen. Wir entfliehen dem Alltag und konzentrieren uns auf das was wirklich wichtig ist – unsere Familie. Und damit wird es definitiv ebenfalls „unser Traumurlaub“ im Jahre 2019! Da bin ich mir nicht nur sicher, sondern ich weiß es!

Mamatragmich – Auf Händen und bis zum Ende der Welt ♥ ♥ ♥

Reiseberichte zu unseren Urlauben z.B. vom Center Parcs oder vom Ferienpark findet hier.

4 thoughts on “Unser Traumurlaub im Ferienpark – Hier entspannen wir!

    1. Huhu 🙂
      Meine Antwort hat leider ein wenig auf sich warten lassen, da wir im Urlaub waren. Und wie soll es anders sein… wir waren wieder in einem Center Parcs in den Niederlanden. Ich kann einen Urlaub dorthin nur empfehlen! Auch ohne Kind wird es absolut toll sein. Besonders im Bereich Wellness hat sich in den letzten Jahren sehr viel positives getan 🙂
      Liebe Grüße
      Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.